Erste Berufstour in Ostermundigen vom 29. Juni 2015

Das Projekt „Berufstour 3072“ ist der Startschuss zum Thema Berufswahl 

für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen. Es soll auch den Eltern von 
zukünftigen Berufsleuten als Informationsplattform dienen. Am 29. Juni 
2015 öffnen 25 Unternehmen in der Gemeinde Ostermundigen ihre Tore, 
um den über 120 Schülerinnen und Schüler aus den Schulen Dennigko-
fen und Mösli einen Einblick in die Berufswelt zu geben. 

Mit dem Projekt will Ostermundigen die Begegnung von Betrieben mit 
Schülerinnen und Schülern und deren Eltern fördern. Die Rekrutierung 
von Nachwuchskräften und Lernenden ist auch für die Unternehmen aus 
Ostermundigen eine grosse Herausforderung. Handwerkliche Betriebe 
haben es besonders schwer geeignete Lehrlinge zu finden. Die Attraktivi-
tät der Mundiger-Firmen kann bei den werdenden Berufsleuten und de-
ren Eltern sichtbar gemacht werden. 

Die Schüler und Schülerinnen erhalten die Möglichkeit, Berufe und Un-
ternehmen kennen zu lernen. In kleinen Gruppen besuchen die Schüler 
und Schülerinnen drei Betriebe. Dank der persönlichen Begegnung zwi-
schen Schülerinnen und Schülern und Ausbildenden sowie Lernenden 
können Distanzen und Vorurteile abgebaut werden. Dieser Begegnungs-
tag wird durch einen Informationsabend für Eltern und Jugendliche und 
mit Ausstellungsständen der Firmen in der Aula Schule Dennigkofen ab-
gerundet. Initiiert wurde das Projekt von Gemeinderat Henrik Schoop. Im 
Patronat steht der Gewerbeverein Bolligen-Ittigen-Ostermundigen. Als 
Vorbild für die Berufstour diente das Projekt „Gewerbe trifft Schule“ aus 
Münsingen.

 

 

Auskunft / Kontakte

 

Für Auskünfte zum Projekt steht Ihnen Henrik Schoop (FDP Gemeinderat für 
Bildung, Kultur und Sport) zur Verfügung: Tel. 079 790 30 48,

henrik.schoop(at)ostermundigen.ch

 

Berufstour Ostermundigen

Weiterlesen: Erste Berufstour in Ostermundigen vom 29. Juni 2015